25. September 2017, 02:54 Uhr   Wolkig, 19°C zum Wetter
Ein Angebot von

Schnellbus und Busbahnhof: Wird der ÖPNV jetzt attraktiv?

Letzte Aktualisierung:
7376814.jpg
Nicht ideal ist die aktuelle Situation des Personennahverkehrs derzeit in Roetgen.

Eifel. Für die meisten Berufspendler ist es nicht wirklich attraktiv, für die Fahrt nach Aachen den öffentlichen Personennahverkehr zu nutzen. Was die Fahrtdauer angeht, können die Busse einfach nicht mit dem Individualverkehr konkurrieren.

Aber beim ÖPNV ist jetzt Besserung in Sicht, und der so genannte „Schnellbus“ nach Aachen könnte seinem Namen ein Stückchen mehr gerecht werden.

Am Ortsausgang Roetgen, auf der Fläche des neuen Gewerbegebietes an Bundesstraße im Bereich Münsterbildchen, soll in den nächsten Jahren ein Busbahnhof gebaut werden, der die Fahrzeit nach Aachen verkürzen würde.

Deutlich verbessert werden soll auch die ÖPNV-Situation in Monschau, wo in Kürze mit dem Bau eines Verknüpfungspunktes am Himo Imgenbroich gestartet werden soll. Sind diese Maßnahmen geeignet, um den Umstieg auf die Busse einzuleiten?

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.



Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage