18. Dezember 2017, 19:36 Uhr   Regen, 5°C zum Wetter
Ein Angebot von

Euregio-Kolleg bietet neue Berufsmöglichkeiten

Letzte Aktualisierung:
12177444.jpg
Praxisorientiert gehen die Schülerinnen und Schüler den jeweiligen Lernstoff in den Schulstunden durch. Foto: Euregio-Kolleg

Endlich das Abitur: Diesen Wunsch erfüllen sich junge und junggebliebene Erwachsene am Euregio-Kolleg, das zweimal im Jahr Absolventen mit dem Abiturzeugnis beziehungsweise mit dem Zeugnis der Fachhochschulreife verabschiedet.

Am 24. August beginnt das neue Semester am Euregio-Kolleg, und ein vielseitiges Bildungsangebot erwartet alle diejenigen, die im Anschluss an eine berufliche Qualifikation doch noch studieren oder durch einen höheren Schulabschluss der beruflichen Karriere einen neuen Schub geben möchten. Aber auch wer sich vor allem neue Orientierungsmöglichkeiten für sein berufliches Leben erarbeiten möchte und Freude am Lernen neuer Inhalte hat, ist am Euregio-Kolleg willkommen.

Angeboten wird ein sechssemestriger Studiengang, der unter bestimmten beruflichen oder schulischen Voraussetzungen auf vier Semester verkürzt werden kann.

Folgende Voraussetzungen müssen mitgebracht werden :

- Mindestalter 18 Jahre

- Fachoberschulreife (mit oder ohne Qualifikationsvermerk)

- abgeschlossene Berufsausbildung (ersatzweise zweijährige Berufstätigkeit oder Führung eines Familienhaushaltes, Zeiten freiwilliger Sozialdienste oder der Arbeitslosigkeit werden angerechnet)

Der Einstieg erfolgt je nach Bedarf direkt in das erste Semester oder auch über den Vorkurs, der vor dem eigentlichen Kollegbesuch ein Semester lang in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik den Start vorbereitet. Der Vorkurs findet dienstags, mittwochs und donnerstags am Vormittag statt.

Für Interessenten mit entsprechenden schulischen oder beruflichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, direkt in das zweite oder dritte Semester des Kollegstudiengangs einzusteigen und somit schneller zur Allgemeinen Hochschulreife zu gelangen.

Zur Wahl stehen das Vollzeitkolleg mit 30 Unterrichtsstunden pro Woche oder das Teilzeitkolleg mit 20 Stunden, bei dem die Weiterbildung mit dem Ziel Abitur mit einer Teilzeitberufstätigkeit verknüpft wird.

Abitur liegt im Fokus

Im Vollzeitkolleg geben die Studierenden ihre Berufstätigkeit für drei Jahre auf und konzentrieren sich in ihrem Alltag auf das Ziel Abitur.

Für Studierende, die Weiterbildung und Berufstätigkeit oder auch die Berufsausbildung miteinander verbinden möchten, bietet sich der internet-gestützte Bildungsgang abitur-online.nrw mit Präsenzunterricht am Montag- und am Mittwochabend sowie Distanzlernphasen am eigenen PC an.

Für Familientätige wird in Kooperation mit dem Abendgymnasium Aachen ein reiner Vormittagskurs angeboten.

Eine persönliche Studien- und Lernberatung hilft den Interessenten bei der Entscheidung für eines der Studienangebote. Das Fächerangebot des Euregio-Kollegs ist sehr breit: 16 Unterrrichtsfächer werden angeboten.

Zu den klassischen Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik kommen die Naturwissenschaften Chemie, Physik und Biologie, die Gesellschaftswissenschaften werden von der Geschichte über die Philosophie und Geografie bis zur Volkswirtschaftslehrer bearbeitet.

Neben den modernen Fremdsprachen Spanisch, Französisch und Niederländisch werden Kunstkurse oder Literaturkurse mit den Schwerpunkten „Theaterspiel“ und „Kreatives Schreiben“ angeboten, sodass junge Erwachsene mit unterschiedlichen Talenten und Interessen am Euregio-Kolleg gut aufgehoben sind. Erwachsenengerechte Lern- und Arbeitsformen sind an dieser Schule des Zweiten Bildungswegs mit erfahrenen Lehrkräften selbstverständlich. Der Besuch des Euregio-Kollegs ist kostenlos. Studierende, die bei Beginn der Ausbildung noch nicht das dreißigste Lebensjahr vollendet haben, finanzieren ihren Unterhalt über BAföG. Die Förderung gilt im Vollzeitkolleg ab dem 1. Semester, in allen anderen Studiengängen ab dem 4. Semester.

BAföG für Kollegiaten wird unabhängig vom Einkommen der Eltern gezahlt, ist nicht rückzahlungspflichtig und enthält keinen Darlehensanteil.

Nähere Informationen und Bewerbungsunterlagen sind erhältlich am Euregio-Kolleg, Friedrichstr. 72, 52146 Würselen, Telefon 02405/4115-0, Fax 02405/411525, sowie unter www.euregio-kolleg.de.

Das Sekretariat ist täglich von 8 bis 14 Uhr sowie Montag- und Mittwochnachmittag von 16 bis 18 Uhr und in den Schulferien von montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Auch in den Ferien ist eine Sprechstunde und Beratung eingerichtet (telefonische Voranmeldung erbeten).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage