Stuttgart - Zwei Pässe in den Westalpen wieder offen

Radarfallen Bltzen Freisteller

Zwei Pässe in den Westalpen wieder offen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. Pass auf, Pass zu: In den Westalpen ändert sich weiterhin regelmäßig die Situation bei den Alpenübergängen.

In den vergangenen Tagen seien der Col du Lautaret in Frankreich und der Col de Larche an der italienisch-französischen Grenze wieder für den Verkehr freigegeben worden, teilt der Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart mit.

Beide Passstraßen wurden in diesem Winter schon mehrfach gesperrt und wieder geöffnet. Insgesamt seien nun 44 der rund 200 Alpenpässe geschlossen, so der ACE. Der Club rät weiterhin dazu, nur mit Schneeketten im Kofferraum ins Hochgebirge zu fahren.

Die Homepage wurde aktualisiert