Volle Züge über Ostern: Reisen besser erst Karfreitag antreten

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Wer über Ostern mit der Bahn verreist, steigt besser erst am Karfreitag in den Zug. Der Gründonnerstag gehört nach Angaben der Deutschen Bahn in Berlin zu den Hauptreisetagen in der Osterzeit.

Voll in den Abteilen dürfte es außerdem am Ostermontag werden. In jedem Fall sei es empfehlenswert, vorher einen Sitzplatz zu reservieren.

Sparpreis-Tickets für die Ostertage sind der Bahn zufolge inzwischen Mangelware: In vielen Zügen seien diese Angebote bereits ausgebucht.

Das gleiche gelte für Dauer-Spezial-Angebote. Um noch einen dieser Tarife zu erhalten, müssten Kunden in Kauf nehmen, am Karfreitag schon am frühen Morgen oder erst am Samstag zu fahren.

Informationen: Weitere Auskünfte erhalten Kunden bei der Hotline der Deutsche Bahn (Tel.: 01805/99 66 33 für 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz) oder im Internet unter http://www.bahn.de .
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert