Urlaubsheimkehrer sorgen für Staus

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

München. Die Reisewelle schwappt am nächsten Wochenende (14./15. August) zurück. In Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland sowie in Teilen der Niederlande und Skandinaviens enden die Ferien.

Deshalb werden laut dem ADAC vor allem Urlaubsheimkehrer die Fernstraßen blockieren.

Für die Tage vom 13. bis 15. August rechnet der Verkehrsclub mit Staus und stockendem Verkehr auf folgenden Strecken:

- A 1 Puttgarden - Lübeck - Hamburg - Köln
- A 3 Nürnberg - Frankfurt - Köln
- A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Kassel
- A 6 Nürnberg - Heilbronn - Mannheim
- A 7 Kempten - Würzburg - Hannover - Hamburg
- A 7 Hamburg - Flensburg
- A 8 Salzburg - München - Stuttgart - Karlsruhe
- A 9 München - Nürnberg - Berlin
- A 19 Rostock - Dreieck Wittstock
- A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
- A 93 Kufstein - Inntaldreieck
- A 99 Umfahrung München

Auch in Italien wird die Verkehrslage voraussichtlich sehr angespannt sein: Am Sonntag (15. August) begeht die Nation den Feiertag Ferragosto. Traditionsgemäß sei dann halb Italien auf Achse, warnt der ADAC.

Die Homepage wurde aktualisiert