Sprachreisen für alle

Von: vo
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Sprachreisen sind eine tolle Möglichkeit, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Die Welt entdecken und dabei noch eine Sprache erlernen, diese beiden Dinge lassen sich perfekt miteinander kombinieren.

Eine Vielzahl von Unternehmen hat interessante Angebote für Sprachreisen auf Lager. Ganz unabhängig vom Alter oder von den vorhandenen Vorkenntnissen, können Reiselustige dort ihre Sprachferien buchen.

Die Auswahl an Ferienzielen und an Sprachen ist enorm bunt und vielfältig. Ob Spanisch lernen in Barcelona oder Mexiko, Englischkurse in London und Malta, Chinesisch in Peking oder Italienisch in Rom oder Florenz, bei der großen Palette an Sprachreisen ist für so ziemlich jeden Interessenten ein passendes Ziel dabei.

Wie läuft eine Sprachreise ab?

Buchen Sie das von Ihnen bevorzugte Ziel und geben Sie an, welche Vorkenntnisse der Sprache Sie haben oder ob Sie eine Sprache ganz neu erlernen möchten. Da es allerdings immer zu Krankheiten oder Unfällen kommen kann, sollten Sie wie bei allen größeren Reisen an eine Absicherung in Form einer Reiserücktrittsversicherung und einer Auslandskrankenversicherung vorab denken.

Die Anreise erfolgt wie mit dem Veranstalter abgesprochen per Bahn oder Flugzeug. Sie werden dann bei der Ankunft im Gastland in der jeweiligen Sprachschule in entsprechende Kurse eingeteilt. In den Sprachkursen finden Sie häufig ein sehr bunt gemischtes Publikum aus diversen Nationen vor. Auch auf diese Weise lassen sich interessante neue Kontakte knüpfen.

Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen der Unterbringung in einem Hotel oder einer Pension oder dem Aufenthalt in einer Gastfamilie. Neben den täglichen Unterrichtsstunden bieten die Sprachschulen häufig noch kulturelle Veranstaltungen wie Ausflüge in die Umgebung oder den Besuch von Theatervorstellungen und Konzerten an.

Vorteile von Sprachferien

Wer sich auf eine Sprachferien-Reise begibt, lernt nicht nur die Fremdsprache, sondern erhält ganz nebenbei auch wertvolle Einblicke in die Kultur des Landes. Insbesondere alle diejenigen, die sich bei der Wahl der Sprachreise für den Aufenthalt in einer Gastfamilie entscheiden, erleben das Land und seine Menschen hautnah.

Die neu erlernten Vokabeln und Inhalte direkt in der Praxis anwenden zu können, hilft beim Erlernen einer neuen Sprache, so dass sich die Kenntnisse viel schneller erweitern und festigen.

Sprachferien für den Beruf

Auch im Berufsleben können neu erworbene Sprachkenntnisse sehr nützlich sein und Ihnen sogar einen Vorteil bei einer Bewerbung um eine neue Stelle verschaffen. In Bereichen wie Hotellerie, Import & Export oder in der Gastronomie sind Personen mit Sprachkenntnissen sehr gefragt. Entsprechende Kurse in Business English, Tourismus-Englisch, Wirtschafts-Spanisch usw. gibt es ebenfalls bei vielen Sprachreisen-Veranstaltern zu buchen.

Wer möchte, kann am Ende der Sprachreise zusätzlich eine Prüfung ablegen und so seine neu erworbenen Kenntnisse auch mit einem Zertifikat belegen lassen. Besonders effektiv und für berufliche Zwecke ideal sind Work & Travel Angebote. Hier können Personen verschiedenster Berufszweige im Ausland ein Praktikum absolvieren und so ihre Sprachkenntnisse vertiefen während sie in ihrem erlernten Beruf tätig sind.

Ob Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch oder Chinesisch, ganz gleich für welches Land oder für welche Sprache Sie sich entscheiden, eine Sprachreise kann Ihren Horizont erweitern und Ihnen neue Perspektiven eröffnen. Und wenn Sie ganz einfach nur eine kulturelle Bildungsreise buchen möchten, ohne einen Sprachkurs zu belegen, bieten viele regionale Zeitungen ihren Lesern interessante Rundreisen an. Auch auf diese Weise lernen Sie die Welt neu kennen.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert