Sommer auf Zypern, Madeira und Kanaren

Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Der Abwärtstrend ist gestoppt: Im Mittelmeer und am Atlantik sind die Wassertemperaturen im Laufe der vergangenen Woche nicht weiter gefallen.

An einigen Orten wurde sogar ein leichter Anstieg um ein bis zwei Grad festgestellt, darunter an der Algarve in Portugal und bei Mallorca. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Hamburg mitteilt, liegen Zypern, Madeira und die Kanarischen Inseln mit jeweils 18 Grad warmem Meerwasser weiter an der Spitze unter den europäischen Urlaubsregionen.

Bei den Fernreisezielen gab es nur wenig Veränderungen. Vor allem der Indische Ozean lädt mit Wassertemperaturen vielerorts um die 30-Grad-Marke zum Baden im Meer ein.

Die Wassertemperaturen an Fernreisezielen: Rotes Meer 22 Grad Celsius, Südafrika 20, Mauritius 29, Seychellen 28, Malediven 29, Sri Lanka 38, Thailand 29, Philippinen 27, Fidschi-Inseln 24, Tahiti 29, Hawaii 20, Kalifornien 8, Golf von Mexiko 25, Puerto Plata 27, Sydney 23.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert