Sechs weitere Alpenpässe geöffnet

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. In den Alpen sind im Vergleich zur Vorwoche sechs weitere Passstraßen geöffnet.

Der Verkehr fließt nun wieder auf dem Grimsel-, Furka-, Gotthard- und San Bernardinopass in der Schweiz, dem Furkajoch in Österreich sowie dem Staller Sattel zwischen Italien und Österreich.

Damit sind nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) in Stuttgart vom Dienstag nur noch 20 der rund 200 Alpenpässe gesperrt. Der Albulapass in der Schweiz wurde wegen der Gefahr von Lawinen vorübergehend geschlossen.

Die Homepage wurde aktualisiert