Sauerland lockt mit Schnee und Events

Letzte Aktualisierung:
Hochsauerland
Spaß im Schnee: Von Dezember bis März ist Hochsaison in Hochsauerland. Foto: ddp

Winterberg. Die Skigebiete im Sauerland melden weiterhin Schneehöhen von zum Teil über einem Meter. Nach Auskunft der Wintersport-Arena sind in den Hochlagen weiterhin rund 100 Ski- und Rodellifte in Betrieb und mehr als 400 Kilometer Loipen gespurt.

Allerdings kann das Thermometer in den kommenden Tagen auch in den Hochlagen zum Teil wieder leicht in den Plus-Bereich klettern.

Neben Ski- und Rodelvergnügen lockt die Region an diesem Wochenende auch mit mehreren Veranstaltungen. Am Samstag findet im Skilift-Karussell in Winterberg ein rasantes Rennen auf kleinen Plastik-Bobs statt. Die so genannten „Zipfbobs”, deren Vorbild eine altmodische Kohleschaufel ist, können nach Auskunft der Veranstalter über 150 Stundenkilometer schnell werden.

Im Skigebiet Hunau in Schmallenberg-Bödefeld startet ebenfalls am Samstag unter Flutlicht der „Xtreme Alpin Cup”, bei dem es darum geht, möglichst viele Abfahrten auf dem längsten Hang des Sauerlandes hinter sich zu bringen. Im Eiskanal in Winterberg misst sich am Samstag und Sonntag der Nachwuchs der Rennrodler beim Junioren-Weltcup-Finale. Und im hessischen Willingen wird von Freitag bis Sonntag die Elite der Skispringer zum Weltcup-Springen auf der Mühlenkopfschanze erwartet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert