Schmallenberg - Saisonwechsel im Sauerland: Aus den Skistiefeln in die Wanderschuhe

Saisonwechsel im Sauerland: Aus den Skistiefeln in die Wanderschuhe

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Schmallenberg. Kurz vor den Osterferien sind im Sauerland noch reichlich Zimmer frei. „Die Buchungslage ist verhalten”, sagte Eckhard Henseling vom Sauerland-Tourismus in Schmallenberg-Bad Fredeburg am Mittwoch.

Dies sei aber nicht verwunderlich, weil sich der Trend zum kurzfristig geplanten Urlaub weiter fortsetze. Insgesamt sei die Nachfrage aber etwas besser als im vergangenen Frühjahr. Henseling hofft, dass mit dem Frühling auch die Lust auf Urlaub erwacht.

In den Osterferien werden zudem im Sauerland wieder Tagesausflügler erwartet. Die Personenschiffe auf den Seen sind bereits wieder unterwegs und nach Ostern öffnen auch die Freizeitparks der Region.

Die Wintersaison sei gut gelaufen, teilte der Sauerland-Tourismus mit. Das Wetter hatte mit reichlich Schnee von November bis März eine gute Vorlage geliefert. In Winterberg liefen auch am Mittwoch noch zwei Lifte auf Kunstschneepisten. Während dort noch Wintersportler die letzte Möglichkeit nutzen, in die Skischuhe zu steigen, werden in tieferen Lagen des Sauerlandes gleichzeitig schon die Wanderstiefel geschnürt. „Mit dem frühlingshaften Wetter haben wir deutlich mehr Anfragen von Wanderern”, sagte Henseling.

Die Homepage wurde aktualisiert