Norwegens längster Unterseetunnel fertig

Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Norwegen-Besucher kommen künftig leichter in die Hafenstadt Kristiansund. In Averøy ist der mit 5,7 Kilometer längste Unterseetunnel des Landes eröffnet worden, teilte das Tourismusamt Innovation Norway in Hamburg mit.

Er ersetzt die bisherige Fährverbindung zwischen den beiden Städten und soll die Fahrzeit von 20 auf fünf Minuten verkürzen. Der mautpflichtige Tunnel kann zum Beispiel als Fortsetzung der beliebten Tourismusroute „Atlantikstraße” zwischen Molde und Averøy genutzt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert