Planegg - Nicht nur auf dem Gletscher: Viele Skigebiete schon geöffnet

Nicht nur auf dem Gletscher: Viele Skigebiete schon geöffnet

Letzte Aktualisierung:

Planegg. In diesem Jahr haben viele Skigebiete in den Alpen schon früh ihre Pisten geöffnet - und zwar nicht nur auf dem Gletscher.

In Kitzbühel in Tirol zum Beispiel hat die Resterhöhe auf knapp 2000 Metern Höhe bereits die Lifte gestartet - wenn auch vorerst nur an den Wochenenden, wie Kitzbühel Tourismus mitteilt.

Der Grund für den frühen Start der Skisaison ist einfach: „Wir haben momentan das große Glück, dass es kalt war und viel geschneit hat in den Bergen”, erklärt Andreas König vom Deutschen Ski-Verband (DSV) in Planegg. Normalerweise öffneten hoch gelegene Skigebiete wie Ischgl, St. Anton oder Obergurgl in Tirol Mitte bis Ende November.

Auf der Zugspitze in Oberbayern laufen mittlerweile sechs von neun Liften die ganze Woche über, drei Viertel der Pisten sind befahrbar. In der Schweiz haben nach Angaben der regionalen Tourismusverbände bisher fünf Gletscherskigebiete geöffnet, darunter Zermatt, Gstaad und Saas-Fee.

In Österreich können Skifahrer außer in den Gletschergebieten und in Kitzbühel zum Beispiel auch in Schladming auf der Planai und auf der Turracher Höhe schon im Neuschnee carven.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert