Bad Oeynhausen - Märchenhafte Tage in Bad Oeynhausen verbringen

Märchenhafte Tage in Bad Oeynhausen verbringen

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Bad Oeynhausen. Kleine und große Zuhörer können in Bad Oeynhausen in die Welt der Märchen eintauchen. Vom 11. bis 18. Februar gibt es in der nordrhein-westfälischen Kurstadt die Veranstaltungsreihe „Bad Oeynhausen liest Märchen”.

Dann werden an ungewöhnlichen Orten neue und alte Geschichten vorgelesen. Ein Highlight der Lesetage ist ein Abend mit dem Schauspieler Rufus Beck im Theater im Park.

Märchen sind in Bad Oeynhausen ganzjährig ein Thema: Der Ort liegt an der Deutschen Märchenstraße. Diese 600 Kilometer lange Ferienstraße verbindet Landschaften und Orte, die mit Märchen in Verbindung stehen. So begegnet man in Bad Oeynhausen im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum den bekannten Gestalten aus den Märchen der Brüder Grimm. In der verwunschenen Villa direkt am Kurpark sind außerdem Märchenbücher aus aller Welt ausgestellt.

Das Kurbad bietet Besuchern für das Wochenende vom 17. bis 19. Februar ein besonderes Pauschalpaket an. Das Arrangement „Zeit für Märchen” beinhaltet unter anderem zwei Übernachtungen mit Frühstück, ein Märchenbuch und den Eintritt in das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum. Außerdem enthält es die Eintrittskarte für „Der kleine Nick” mit Rufus Beck inklusive eines Cocktails im Theater im Park. Die Pauschale lässt sich ab 129 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen.

Weitere Informationen gibt es bei der Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH, Im Kurpark, 32545 Bad Oeynhausen, Telefon: 05731/1300, E-Mail: staatsbad@badoeynhausen.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert