Karneval ist nicht vorbei: In Aalborg gehts im Mai los

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Aalborg. Zu Pfingsten steht die Welt im dänischen Aalborg Kopf. Denn unter diesem Motto feiert die Hafenstadt im Norden Dänemarks in diesem Jahr Karneval. Die Jecken haben dort am 25. und 26. Mai das Sagen.

Am Abend des ersten Tages präsentieren sich Karnevalsgruppen aus aller Welt und konkurrieren um den Titel „Beste Karnevalsgruppe des Jahres”. Sie zeigen ihre unterschiedlichen Traditionen und bunten Kostüme bei Paraden in der Innenstadt und Bühnenshows im Stadtpark.

Am Samstag, den 26. Mai, gibt es dann einen großen Karnevalsumzug durch das Stadtzentrum. Das farbenprächtige Spektakel besteht aus angemeldeten Gruppen und aus spontanen Teilnehmern.

Mitlaufen darf jeder, der an einem der drei Startpunkte der Parade in der Innenstadt erscheint. Jedes Jahr ziehen rund 25.000 Narren durch Aalborg und feiern mit etwa 100.000 Zuschauern.

Direkt im Anschluss an den Karnevalsumzug gibt es eine große Party im Stadtpark „Kildeparken”. Gegen 23.30 Uhr wird der Karneval mit einem Feuerwerk verabschiedet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert