Kälte stoppt Züge von Belgien nach Deutschland

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Brüssel. Temperaturen bis minus 18 Grad in der Nacht zum Samstag haben den Zugverkehr in Teilen Belgiens lahmgelegt.

Auch Verbindungen nach Deutschland und in die Niederlande waren betroffen. Direkte Bahnlinien nach Deutschland fielen am Samstag aus, berichtete die Nachrichtenagentur Belga. Reisende zwischen Brüssel und Frankfurt mussten in Louvain umsteigen, teilte ein Sprecher der belgischen Bahngesellschaft Infrabel mit.

Auch zwischen Brüssel und Amsterdam fielen Züge aus. Nur die Thalys-Schnellzüge fuhren noch. Reisende auf dem Weg von und nach London oder Paris mussten stundenlange Verspätungen in Kauf nehmen.

Die Homepage wurde aktualisiert