Paris - Im Luxuszug wieder von Moskau nach Nizza

Im Luxuszug wieder von Moskau nach Nizza

Letzte Aktualisierung:

Paris. Zwischen Frankreich und Russland gibt es nach fast 100 Jahren wieder eine exklusive Zugverbindung. In rund 52 Stunden verbindet der neue Luxuszug Moskau mit Nizza.

Von den zwölf Waggons sind drei für die Luxusklasse und sechs für die erste Klasse reserviert. Der Reisezug durchquert auf seiner mehr als 3300 Kilometer langen Strecke unter anderem Weißrussland, Polen, Österreich und Italien und hält in Städten wie Minsk, Warschau, Wien, Mailand und Genua.

Noch fährt der Zug zwischen der russischen Hauptstadt und der Stadt an der Côte dAzur einmal pro Woche. Die Bahnreise im Luxusabteil mit eigener Dusche und großem Bett gibt es ab 1200 Euro. Die Verbindung wird von Russian Railways betrieben. Zuletzt fuhren vor rund einem Jahrhundert bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 Züge von Moskau nach Nizza.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert