Ferienstart sorgt für volle Straßen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Am diesem Wochenende wird es wieder voll auf deutschen Autobahnen. Neben Nordrhein-Westfalen starten zehn weitere Bundesländer in die Osterferien.

Wie der ADAC Nordrhein am Dienstag in Köln mitteilte, werden die meisten Staus am Freitagnachmittag zwischen 14 und 20 Uhr und am Samstag zwischen 10 und 17 Uhr erwartet. Autofahrer aus NRW müssen sich vor allem auf der A1 Richtung Norden, der A2 Richtung Osten und der A3 Richtung Süden gedulden.

Auch im Westen kann es eng werden: Die A4 wird von Samstagabend 18 Uhr bis Sonntagabend 22 Uhr im Kreuz Aachen in beiden Richtungen voll gesperrt. Bis voraussichtlich zum 7. April ist weiterhin die A57 zwischen dem Dreieck Neuss-Süd und Dormagen nicht befahrbar.

Die Homepage wurde aktualisiert