Feiertag am Donnerstag: ADAC warnt vor Staus

Letzte Aktualisierung:
az_auf_a4_stau
Für die Ferien wird vor Staus, wie hier auf der A4 bei Weisweiler, gewarnt. Foto: Heckert

München. Donnerstag ist ein Feiertag in acht Bundesländern: Auf den Hauptreiserouten könnte es deshalb von Mittwochnachmittag an eng werden, warnte der ADAC am Montag in München. Der Feiertag Fronleichnam lasse viele ein verlängertes Wochenende planen und in einen Kurzurlaub starten.

Auch am Samstag und Sonntag müssen sich Autofahrer auf Behinderungen einstellen: Das Ende der Pfingstferien in Bayern sowie die Rückkehrer nach dem verlängerten Wochenende könnten auch dann zu viel Verkehr führen.

Auch auf wichtigen Fernstraßen im Ausland wird es zu Engpässen kommen. In Österreich könnten laut Automobilclub unter anderem die Tauern-, Inntal- und Brenner-Autobahn sowie die Fernpass-Route betroffen sein. In der Schweiz kann es auf den Strecken Chiasso­Luzern und St. Gallen­Zürich­Bern sowie der San-Bernardino- Route eng werden. In Italien werden unter anderem die Brenner- Autobahn sowie alle Fernstraßen in Küstennähe stark befahren sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert