Erlangen im Winter erleben: Historische Spuren im Herzen Frankens

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

München. Die fränkische Stadt Erlangen hat Besuchern auch in der kalten Jahreszeit einiges zu bieten. Auf ihren rechtwinklig angelegten Straßen und Plätzen können Touristen eine der besterhaltenen barocken Planstädte Deutschlands erleben.

Historisch ebenfalls interessant sind das Schloss mit dem winterlichen Schlossgarten, die Hugenottenkirche oder das Markgrafentheater.

Kulturell steht das Jahr 2009 in Erlangen im Zeichen des Jubiläums der Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth, die auch im Herzen von Franken ihre Spuren hinterlassen hat. Höhepunkt der Feierlichkeiten ist der barocke Maskenball am 21. März. Der Abend im Markgrafentheater soll ganz im Zeichen barocker Lebensfreude und höfischer Prachtentfaltung stehen.

Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information Erlangen, Rathausplatz 3, 91052 Erlangen, Tel.: 09131 89510, E-Mail: tourist@etm-er.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert