Die Schweiz als Land des Wassers erleben

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Schweiz / seen
Über 7000 Seen und Flüsse soll es in der Schweiz geben. Foto: dpa

Bern. Über 7000 Seen und Flüsse soll es in der Schweiz geben. Auch große europäische Ströme wie der Rhein entspringen dort. Deshalb präsentiert sich die Alpenrepublik in diesem Jahr als „Land des Wassers”.

Ob Urlauber an einem Gebirgsbach entlang wandern oder einen Schiffsausflug machen - Wasser können sie in der Schweiz in vielfältiger Form erleben.

Eines der Highlights der Tourismus-Kampagne ist das Projekt „Das blaue Wunder - Rhein 2012”. Dafür wird der Extremsportler Ernst Bromeis im Mai den Rhein von der Quelle in Graubünden bis zu dessen Mündung in die Nordsee durchschwimmen. Seine Aktion führt ihn über 1.200 Kilometer durch die Schweiz, Deutschland, Frankreich und die Niederlande. Jeden Tag will sich der Schwimmer rund 50 Kilometer flussabwärts arbeiten und im Internet über das Projekt berichten. Ein Blog ist ab 17. April online: http://myswitzerland.com/blue.

Anregungen über Touren im „Land des Wassers” finden Urlauber auch in der Broschüre „Schweiz. Das Ferienmagazin Sommer 2012”. Es porträtiert den Extremschwimmer Ernst Bromeis ebenso wie einen Berufsfischer auf dem Lago Maggiore im Tessin. Außerdem berichtet das Magazin über Wanderwege am Wasser und stellt Bars und Bäder vor.

Die Broschüre und weitere Informationen gibt es bei der Schweiz Tourismus, Rossmarkt 23, 60311 Frankfurt am Main, Telefon 00800/10020029, E-Mail: info@myswitzerland.com.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert