Bayern lädt zur winterlichen Entdeckungreise

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

München. Winterurlauber sind in Bayern auch abseits der Skipisten gut aufgehoben. Dann können Touristen zum Beispiel geschichtsträchtige Städte ganz ohne Besucherrummel entdecken. Die Spuren verschiedener Epochen warten auf Neugierige, von den Römern in Straubing über die gotische Holzarchitektur in Landshut bis zur romantischen Veste Coburg.

Im niederbayerischen Straubing können Gäste zurück in die Antike reisen. Der berühmte Römerschatz im Gäubodenmuseum hilft nämlich, das Leben der römischen Soldaten an der Donau wieder lebendig werden zu lassen. Prächtige Rüstungen mit filigran gearbeitetem Dekor zeigen die Kunstfertigkeit römischer Werkstätten.

Im alten Siedlungskern um St. Peter finden Besucher einen der schönsten Friedhöfe im deutschsprachigen Raum, die romanische Basilika St. Peter und drei gotische Kapellen. Weitere Kirchen und farbenfrohe Bürgerhäuser laden Urlauber in Straubing zum Bummeln und Verweilen ein.

Verschiedenste Sehenswürdigkeiten erwarten Gäste auch in Landshut, der größten Stadt in Niederbayern. Inmitten der Altstadt liegt zum Beispiel das historische Rathaus mit seinem Prunksaal und gotischer Holzarchitektur. Wer beim Stadtbummel hungrig geworden ist, findet inmitten der bunten Häuserfassaden kulinarische Angebote, die von urigen Kneipen bis zu exquisiten Restaurants reichen.

Im Norden Bayerns sorgen auch im Winter verschiedene Schlösser für Romantik. Die ehemalige Residenzstadt Coburg in Franken besitzt dank ihrer Vergangenheit besonders viele Kunstschätze, Baudenkmäler und Museen. Hier laden etwa Schloss Ehrenburg, Schloss Callenberg oder die Veste Coburg zu einer Reise in die Vergangenheit.

Weitere Informationen gibt es beim Amt für Tourismus, Theresienplatz 20, 94315 Straubing, Tel.: 09421/944307, E-Mail: tourismus@straubing.de; bei der Landshut Tourismus, Altstadt 315, 84028 Landshut, Tel.: 0871/922050, E-Mail: tourismus@landshut.de; oder der Tourismus Coburg, Herrngasse 4, 96450 Coburg, Tel.: 09561/74180, E-Mail: info@coburg-tourist.de.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert