Hamburg - Auf Mallorca wird das Baden unangehmer

Radarfallen Bltzen Freisteller

Auf Mallorca wird das Baden unangehmer

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
wassertemperaturen
Pack die Badesachen ein: In Südosteuropa haben die Wassertemperaturen zuletzt deutlich zugelegt. Foto: ddp

Hamburg. Die Wassertemperaturen im Mittelmeer sind an vielen Orten weiter zurückgegangen. Gut vier Wochen vor Weihnachten rutschten die Messwerte zum Beispiel in Tunesien und Mallorca unter die 20-Grad-Marke.

Gleich um 2 Grad im Minus waren die Temperaturen in der Adria, wo in Rimini nun noch 15 Grad gemessen werden, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt. Auch das Schwarze Meer kühlte sich um 2 Grad ab und erreicht mit 9 bis 15 Grad jetzt stellenweise die gleiche Wassertemperatur wie die deutsche Nordseeküste.

Mit oft 28 bis 29 Grad locken viele Fernreiseziele dagegen weiter zum Schwimmen.

Wassertemperaturen in Europa:

Biskaya 14-16 Grad Celsius, Algarve-Küste 20, Azoren 19, Kanarische Inseln 21-23, Französische Mittelmeerküste 17-18, Östliches Mittelmeer 20-23, Westliches Mittelmeer 17-20, Adria 15-17, Schwarzes Meer 9-15, Madeira 22, Ägäis 17-20, Zypern 22, Antalya 22, Korfu 19-20, Tunis 19, Mallorca 19, Valencia 19, Biarritz 15, Rimini 15, Las Palmas 22.

Wassertemperaturen an Fernreisezielen:

Rotes Meer 26 Grad Celsius, Südafrika 18, Mauritius 28, Seychellen 28, Malediven 29, Sri Lanka 28, Thailand 28, Philippinen 28, Fidschi-Inseln 25, Tahiti 28, Hawaii 23, Kalifornien 7, Golf von Mexiko 29, Puerto Plata 29, Sydney 22.

Die Homepage wurde aktualisiert