München - Vier-Monats-Frist bei Übergang von Schule zum Wehrdienst beachten

Vier-Monats-Frist bei Übergang von Schule zum Wehrdienst beachten

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Wehrdienst
Wenn der Nachwuchs nach Beendigung der Schulzeit länger als vier Monate bis zum Antritt des Wehr- oder Zivildienstes warten muss, entfällt der Kindergeldanspruch der Eltern. Foto: dpa

München. Wenn der Nachwuchs nach Beendigung der Schulzeit länger als vier Monate bis zum Antritt des Wehr- oder Zivildienstes warten muss, entfällt der Kindergeldanspruch der Eltern.

Das entschied der Bundesfinanzhof in zwei Fällen (Aktenzeichen: III R 5/07 und III R 41/07). Das gilt unabhängig davon, ob die lange Wartezeit vorhersehbar war oder nicht.

In dem Fall hatten die Eltern gegen die Vier-Monats-Frist geklagt und wollten trotzdem Kindergeld haben. Das sei aber nicht möglich, beschieden die Richter, denn die gesetzliche Regelung enthalte keine Lücke, die eine Verlängerung möglich mache.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert