Düsseldorf - Mieter muss sich jedes Haustier einzeln genehmigen lassen

Mieter muss sich jedes Haustier einzeln genehmigen lassen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Mieter müssen sich jedes Haustier einzeln vom Vermieter genehmigen lassen. Stirbt etwa der Hund eines Mieters, muss er für einen neuen Hund auch eine neue Genehmigung einholen.

Denn sie gelte jeweils nur für ein konkretes Tier, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Der Tipp stammt aus ihrem neuen Buch „Was ich als Mieter wissen muss”. Er enthält unter anderem Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung sowie Musterschreiben und Formulierungshilfen für den Fall eines Streites mit dem Vermieter.

Der Band ist für 9,90 Euro in jeder Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Außerdem kann er für zusätzlich 2,50 Euro Porto und Versand bestellt werden. Die Adresse lautet: Verbraucherzentrale NRW, Versandservice, Adersstraße 78, 40215 Düsseldorf. Per E-Mail kann unter publikationen@vz-nrw.de bestellt werden, telefonisch unter 0211/3809555.

Die Homepage wurde aktualisiert