München - Hagelschaden muss nur einmal bezahlt werden

Hagelschaden muss nur einmal bezahlt werden

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

München. Wer für einen Hagelschaden an seinem Auto von der Versicherung Geld bekommt, den Schaden aber nicht beheben lässt, bekommt bei einem erneuten Schaden nichts von der Versicherung.

Das entschied das Amtsgericht München. Die Versicherung muss nur Kosten übernehmen, die erforderlich sind, um den vorherigen Zustand des Autos wiederherzustellen.

Ist aber der erneute Schaden technisch und rechnerisch nicht vom ersten Schaden abzugrenzen, muss die Versicherung nicht erneut zahlen. (Aktenzeichen: AG München 271 C 10327/10)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert