Hamburg - Bei Betriebsausflügen sind Arbeitnehmer gesetzlich unfallversichert

Bei Betriebsausflügen sind Arbeitnehmer gesetzlich unfallversichert

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Egal, ob Grillfest oder Schiffsausflug: Haben Arbeitnehmer auf einem Betriebsausflug einen Unfall, sind sie gesetzlich unfallversichert.

Das gilt jedenfalls dann, wenn der Betriebsausflug von der Unternehmensleitung veranstaltet wird und alle Mitarbeiter eingeladen sind, so die gesetzliche Unfallversicherung VBG. Private Erledigungen machen Arbeitnehmer während des Betriebsausflugs jedoch besser nicht. Denn passiert der Unfall gerade dann, wenn sie sich von den übrigen getrennt haben, entfällt der Versicherungsschutz.

Die Homepage wurde aktualisiert