Karneval Freisteller Symbolbild Clown
Bonn  05.02.2016 09:34 Uhr

Als Senior mit der Sauna starten: Vor Besuch mit dem Arzt sprechen

Sauna Im Winter zieht es viele ins Warme. Und an kaum einem Ort lässt es sich besser schwitzen als in der Sauna. Wollen Senioren zum ersten Mal saunieren, sollten sie das mit ihrem Arzt absprechen, rät Ursula Lenz von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen. Mehr...
Köln  03.02.2016 10:52 Uhr

Lästiges Augenzucken: Stress ist oft der Auslöser

Auge Augenzucken kann ziemlich lästig sein, ist aber in der Regel völlig harmlos. Grund zur Sorge besteht nur, wenn zum sogenannten Faszikulieren andere Symptome hinzukommen, etwa Lähmungen oder Spastiken. In einem solchen Fall sollten Betroffene unbedingt zum Arzt gehen, rät der Neurologe Prof. Gereon Nelles, Vorstandsmitglied des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte. Mehr...
Wiesbaden  03.02.2016 07:58 Uhr

Erhöhter Blutdruck: Höhenluft kann Probleme bereiten

blutdruck höhenluft gesundheit ratgeber Mit zunehmender Höhe wird die Luft dünner und die Versorgung mit Sauerstoff geringer. Das kann vor allem Menschen mit erhöhtem Blutdruck etwa bei körperlichen Anstrengungen wie Skifahren oder Bergwandern Probleme machen. Mehr...
Berlin  03.02.2016 07:55 Uhr

Sprünge für mehr Fitness: Trainieren auf dem Trampolin

trampolin gesundheit ratgeber Es verbrennt viele Kalorien, stärkt die Muskeln - und macht vor allem viel Spaß: Springen auf dem Trampolin ist derzeit sehr beliebt. In Deutschland eröffnen mehrere Hallen. Doch aus dem Spaß sollte kein Übermut werden: Dann wird das Springen nämlich riskant. Mehr...
Berlin  02.02.2016 15:13 Uhr

Nach dem Krebs: Nachsorgeuntersuchungen gewissenhaft wahrnehmen

Brust Krebs Tumor Abtasten Frauen Heilung Symbol Symbolfoto Symbolbild Nach einer überstandenen Krebserkrankung sinkt mit der Zeit zwar das Risiko eines Rückfalls. Nichtsdestotrotz sollten Patienten die Nachsorgeuntersuchungen gewissenhaft wahrnehmen. Darauf weist die Deutsche Krebsgesellschaft auf ihrem Onko-Internetportal anlässlich des Weltkrebstags am 4. Februar hin. Mehr...
Baierbrunn  01.02.2016 10:40 Uhr

Fitte Knie: Übungen für Senioren

Die Knie müssen manchmal ganz schön was aushalten. Mit ein paar Übungen kann man sie kräftigen, empfiehlt die Zeitschrift „Senioren Ratgeber”. Etwa indem man sich ganz normal auf einen Stuhl setzt und sich ein dickes Buch zwischen die Füße klemmt. Mehr...
Berlin  01.02.2016 09:06 Uhr

Schon Termine für 1300 Patienten über neue Servicestellen vergeben

Servicestelle Facharzttermine für rund 1300 Patienten sind einem Medienbericht zufolge in der ersten Woche über die neuen Servicestellen der Krankenkassen vermittelt worden. Probleme habe es bei der Terminvergabe nicht gegeben, berichtet die „Bild”-Zeitung unter Berufung auf die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Mehr...
Hannover  27.01.2016 10:44 Uhr

Lästige Krabbeltiere: Kopfläuse sind kein Grund zur Panik

Läuse Läuse bekommen vor allem Acht- bis Zwölfjährige. Die Tierchen sind zwar lästig, aber nicht gesundheitsgefährdend. Und mit mangelnder Hygiene, wie oft vermutet, ein Befall nichts zu tun. Deshalb: Nicht hysterisch werden und zusehen, dass man die Biester wieder loswird. Mehr...
Berlin  27.01.2016 10:38 Uhr

Beim Fasten muss es nicht die harte Tour sein

Fasten Wer sich etwas Gutes tun will, kann es mit einer Fastenkur versuchen. Der Körper wird entgiftet, tankt neue Energie - und nebenbei purzeln auch noch die Pfunde. Dafür muss man nicht radikal auf Nahrung verzichten - man darf sehr wohl essen, nur eben bewusst und richtig. Mehr...
Bonn  27.01.2016 10:29 Uhr

Ob als Tee oder Gemüse: Fenchel tut dem Magen gut

Fenchel Fencheltee ist bei Magenbeschwerden ein klassisches Hausmittel. Auch wer Fenchel als Gemüse isst, tut seinem Magen etwas Gutes, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid. Schon im Altertum hätten Römer und Griechen Fenchel als Gewürz- und Heilpflanze geschätzt. Mehr...
Frankfurt/Main  27.01.2016 09:08 Uhr

Herz aus dem Takt: Lebensretter Elektroschock

Herzdruckmassage Wenn der Herzschlag aus dem Takt gerät, leiden Betroffene oft an Schwindel, Atemnot, Herzrasen und Druckgefühlen in der Brust. Oder sie merken nichts, bis sie plötzlich ohnmächtig werden. Oft können nur noch Stromschläge den normalen Herzschlag wiederherstellen. Mehr...
Genf  25.01.2016 14:35 Uhr

Übergewicht vorbeugen: Kinderarzt kann Risiko gut einschätzen

Übergewicht Kinder Wenn Kinder übergewichtig werden, bemerken Eltern das nicht immer rechtzeitig. Sind sie sich unsicher, sprechen sie am besten regelmäßig den Kinderarzt auf das Thema an. „Der verfolgt Wachstum sowie Entwicklung des Kindes und sieht deshalb als Erster, wenn das Gewicht aus der Bahn läuft”, sagt Stefanie Gerlach, Sprecherin der Deutschen Adipositas Gesellschaft (DAG). Mehr...
Rio de Janeiro  25.01.2016 08:52 Uhr

Die unheimliche Krankheit: Lepra lebt

Lepra Krankheit Weltlepratag Gut, dass es den Weltlepratag gibt. So wird einmal im Jahr daran erinnert, dass die Krankheit, die die Kranken oft zu Aussätzigen macht, weiter existiert - mit über 200 000 neuen Fällen im Jahr. Mehr...
Stuttgart/Hamburg  22.01.2016 10:53 Uhr

Sturzrisiko vermindern: Senioren können vorbeugend viel tun

Sturzrisiko Mit zunehmendem Alter steigt die Gefahr, in einem unbedachten Moment zu fallen. Das kann komplizierte Brüche und lange Aufenthalte im Krankenhaus zur Folge haben. Aber man kann mit Bewegung die Balance trainieren und somit das Sturzrisiko verringern. Mehr...
Erkelenz  21.01.2016 10:44 Uhr

So startet man aufgeweckt in den Tag

Kaffee am morgen Der Wecker klingelt, man quält sich aus dem Bett, schlurft ins Bad und nimmt danach mies gelaunt am Frühstückstisch Platz. Für manche Menschen ist der Start in den Tag ein einziger Graus. Doch wie kommt man eigentlich gut durch den Morgen? Einige Tricks helfen. Mehr...
Berlin  20.01.2016 14:50 Uhr

„Bitte berühren”: Schuppenflechte ist nicht ansteckend

Schuppenflechte Gerötet, entzündet und schuppend - das sind Merkmale einer Schuppenflechte. Viele gehen zu Betroffenen körperlich auf Distanz. Dabei ist die sogenannte Psoriasis nicht ansteckend. Darauf weist der Berufsverband Deutscher Dermatologen (BVDD) hin. Mehr...
Berlin  20.01.2016 13:24 Uhr

Verstopfung nicht als Befindlichkeitsstörung abtun

Verstopfung Ratgeber Symbol Verstopfung sollte man nicht als harmlose Befindlichkeitsstörung abtun. „Oft wird Patienten suggeriert, dass sie ihre Verstopfung allein durch eine Änderung ihrer Lebensgewohnheiten in den Griff bekommen könnten. So einfach ist es aber leider nicht”, erklärt Hiltrud von der Gathen von der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Mehr...

Ältere Artikel finden Sie per Klick auf den jeweiligen Erscheinungstag

Artikel im Archiv

Januar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2012
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2013
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2014
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
März 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
April 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Mai 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juni 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Juli 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
August 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
September 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Oktober 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
November 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Dezember 2015
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Januar 2016
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
Februar 2016
  • MO
  • DI
  • MI
  • DO
  • FR
  • SA
  • SO
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29