Zahncremes mit „Schmirgel-Effekt” können Verfärbungen beschleunigen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
zahnpasta
Zahncremes mit Schmirgel-Effekt können Verfärbungen beschleunigen. Foto: ddp

Aachen. Spezielle Zahncremes für weißere Zähne können Verfärbungen in manchen Fällen noch beschleunigen. Denn Pasten mit starkem „Schmirgel-Effekt” hinterlassen häufig eine raue Zahnoberfläche, auf der sich eher Rückstände absetzen, wie Sabine Köhler, Vorsitzende des Medizinischen Beratungsdienstes der Zahnärzte (MDZ), erläutert.

Kurzzeitig seien die Zähne nach dem Putzen zwar sehr gut gereinigt, aber langfristig könnten sich verfärbte Stellen noch häufiger zeigen.

Sogenannte Bleaching-Verfahren, bei denen verfärbte Zähne mit Wasserstoffperoxid gebleicht werden, sind laut Köhler zudem nur ratsam, wenn nicht zu viele Füllungen vorhanden sind. Denn häufig seien diese an die Zahnfarbe angepasst, beim Bleaching würden sie aber nicht mitgebleicht.

„Danach hat man dann zwar weiße Zähne, aber die dunklen Füllungen sind weiterhin sichtbar”, warnt die Zahnärztin. Vor solchen Behandlungen, die auch für den Hausgebrauch erhältlich sind, sollte deshalb ein Zahnarzt zu Rate gezogen werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert