Frankfurt/Main - Wenn das Gelenk schmerzt: Tipps für Arthrosekranke

Wenn das Gelenk schmerzt: Tipps für Arthrosekranke

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
Arthrose
Physiktherapie kann bei Arthrose hilfreich sein. Foto: dpa

Frankfurt/Main. „Ich kann nur noch wenige Schritte gehen, ich kann nicht einmal mehr selbst Auto fahren.” So beschreiben viele Betroffene ihre schmerzhaften Einschränkungen bei Arthrose am Fußgelenk. Früher oder später trifft die Arthrose jeden irgendwo am Körper.

Sie ist die häufigste Gelenkerkrankung. Über 80 Prozent aller 70-Jährigen haben arthrotische Gelenkveränderungen, stellt die Deutsche Arthrose-Hilfe fest. Der gemeinnützige Verein widmet sich seit 1987 der Aufklärung über diese Volkskrankheit.

Am häufigsten betroffen sind Hände, Knie und Hüften. Arthrose beschreibt den Zustand nach der Zerstörung der Knorpelschicht im Gelenk und die damit einhergehenden Knochenveränderungen. Das Gelenk entzündet sich, schwillt an, schmerzt. Der Patient kann die Fähigkeit verlieren, sich frei zu bewegen.

Jede Arthroseform ist eine Wissenschaft für sich. Einfach verständliche und grafisch gut aufbereitete Patienteninformationen auf Basis des neuesten wissenschaftlichen Stands liefert das Heft „Arthrose-Info” der Arthrose-Hilfe.

Die 16-Seiten-Broschüre im DIN-A5-Format erscheint vierteljährlich, erklärt Krankheitsbilder und gibt nützliche Empfehlungen für das Leben mit dem erkrankten Gelenk. Jedes Arthrose-Info widmet sich einem Schwerpunktthema. Das zuletzt erschienene Heft Nummer 95 gibt beispielsweise Hinweise zur Behandlung von Arthrose in der Lendenwirbelsäule. Ein kostenfreies Exemplar kann angefordert werden bei: Deutsche Arthrose-Hilfe, Postfach 110551, 60040 Frankfurt/Main (55-Cent-Briefmarke für Rückporto beifügen).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert