Düsseldorf - Warnung vor Prostata-Wunderpillen

Warnung vor Prostata-Wunderpillen

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie warnt vor überteuerten „Wunderpillen” zur Behandlung einer vergrößerten Prostata.

Männer sollten Prostatabeschwerden nicht mit dubiosen Mitteln selbst behandeln, sondern bei ersten Anzeichen zum Arzt gehen, raten die Urologen.

Derzeit werde per Post eine Werbebroschüre verbreitet, in der in Fakten und falsche Aussagen zu Prostata-Erkrankungen vermischt werden. Männern werde darin suggeriert, durch das Einnehmen solcher Pillen auf einen Arztbesuch verzichten zu können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert