Leipzig - Vom Hausarzt zum Psychotherapeuten überweisen lassen

Vom Hausarzt zum Psychotherapeuten überweisen lassen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Leipzig. Wer sich von einem Psychotherapeuten behandeln lassen will, kann sich vom Hausarzt dorthin überweisen lassen. Er kann sich aber auch direkt an den Therapeuten wenden und dort die zehn Euro Praxisgebühr zahlen, erläutert die Unabhängige Patientenberatung Deutschland in Leipzig.

Denn die Psychotherapie zählt zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Übernommen werden die drei Therapieformen analytische Psychotherapie, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und Verhaltenstherapie. In vielen Regionen in Deutschland müssen Betroffene allerdings mit Wartezeiten auf einen freien Termin rechnen.

Die Homepage wurde aktualisiert