Düsseldorf - Video zeigt Gefahren von Arzneimittelmissbrauch

Video zeigt Gefahren von Arzneimittelmissbrauch

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Medikamente 2
Wer täglich Medikamente einnehmen muss, greift oft ohne Zeitplan zu den Arzneimitteln. Foto: ddp

Düsseldorf. 800.000 Deutsche versuchen regelmäßig, mit „Doping” Höchstleistungen im Berufsalltag zu bringen.

Dabei werde das Risiko des Arzneimittelmissbrauchs unterschätzt, warnten der Apothekerverband Nordrhein und die Betriebskrankenkasse BKK am Donnerstag. Mit einem Internet-Video wollen sie nun auf gesundheitliche Folgeschäden und die Gefahr seelischer Abhängigkeit aufmerksam machen.

In dem kostenlosen Video gibt ein Gesundheitsexperte der Verbraucherzentrale NRW Hinweise zum richtigen Umgang mit Arzneimitteln. Nach Angaben der BKK sind fast zwei Millionen Deutsche medikamentenabhängig - meistens von Beruhigungs-, und Schmerzmitteln.

„Die missbräuchliche Anwendung von Medikamenten im Sinne von Doping hat die Grenzen des Sports verlassen und ist auch im Berufsleben angekommen”, bilanzierten Apotheker und BKK in ihrer Mitteilung.

Die Homepage wurde aktualisiert