Stillen ist gut für die Figur

Letzte Aktualisierung:

Bonn. Stillen kann Frauen dabei helfen, ihre Figur nach der Schwangerschaft wieder in Form zu bringen. Denn dabei werden Hormone freigesetzt, die die Rückbildung der Gebärmutter und damit einen flacheren Bauch fördern.

Auch der große Energieaufwand bei der Milchbildung von etwa 600 Kilokalorien zusätzlich pro Tag hilft Frauen dabei, ihre Schwangerschaftskilos zu verlieren. Darauf weist das Netzwerk Gesund ins Leben mit Blick auf die Weltstillwoche vom 3. bis 9. Oktober hin. Das Netzwerk wird vom Bundesernährungsministerium gefördert.

Die Form der Brust leide unter dem Stillen nicht. Ein Wissenschaftler der Universität Kentucky verglich dazu das Brustgewebe von Müttern, die gestillt haben mit dem von Müttern, die nicht stillten. Bei der Festigkeit des Gewebes konnte er keine Unterschiede feststellen.

Für eine veränderte Figur sind vielmehr die Schwangerschaftshormone verantwortlich, die das Gewebe für das Wachstum von Bauch und Brüsten weicher und dehnbarer machen und den Körper auf die Geburt vorbereiten sollen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert