So misst man Fieber richtig

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

München. Bei kleinen Kindern sollte die Körpertemperatur möglichst immer „rektal”, also im Po gemessen werden, empfiehlt der Kinder- und Jugendarzt Berthold Koletzko.

„Bei der Messung im Mund besteht die Gefahr, dass das Kind auf das Thermometer beißt und sich dabei verletzt”, warnt der Kinder- und Jugendarzt.

Das Messen unter der Achselhöhle sei bei Kindern aufgrund von Bewegungen häufig noch zu ungenau. Das Fiebermessen im Po gelinge nur, wenn das Thermometer festgehalten wird und das Kind möglichst still liegt, zum Beispiel beim Wickeln auf dem Wickeltisch.

Mit digitalen Thermometern gelinge die Messung innerhalb weniger Sekunden. Geeignet seien auch Stirn- und Ohrthermometer. Deren Messungen seien jedoch oft ungenauer.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert