Schmuckallergie zeigt sich durch Rötung und Juckreiz

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Nickelhaltiger Modeschmuck kann heftige allergische Reaktionen auslösen. Typische Anzeichen sind Rötungen, Knötchen, Bläschen und Juckreiz an der Hautstelle, die mit dem Schmuck in Kontakt gekommen ist, erläutert Andreas Jesper vom Berufsverband der Deutschen Dermatologen in Berlin. Die Hautreaktionen zeigen sich etwa ein bis vier Tage nach dem ersten Kontakt.

Wenn der Schmuck nicht mehr getragen wird, klingen die Beschwerden laut Jesper in der Regel innerhalb weniger Tage ab. Ist das nicht der Fall - und verstärken sie sich sogar noch -, sollten Betroffene unbedingt zum Hautarzt gehen. Dieser kann eine kortisonhaltige Creme verordnen, die die Symptome lindert.

Gänzlich kurieren lässt sich eine Nickelallergie nicht. Verursacher ist das dem Schmuck zur Erhöhung der Stabilität beigemengte Nickel, das besonders bei Billigschmuck aus Fernost oft die zulässigen Grenzwerte überschreitet. Auch Reißverschlüsse, Knöpfe oder Brillengestelle können das allergieauslösende Metall enthalten.

Die Homepage wurde aktualisiert