Berlin - Pharma-Rabatte auch für Privatversicherte

Whatsapp Freisteller

Pharma-Rabatte auch für Privatversicherte

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Auch Privatpatienten sollen von den Arzneimittel- Rabatten der gesetzlichen Krankenkassen profitieren. Darauf verständigte sich Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) mit den Gesundheitsexperten von Union und FDP, bestätigten Koalitionskreise am Donnerstag in Berlin Informationen von „bild.de”.

Vereinbart wurde allerdings, dass die Privatkassen die Einsparungen durch die Rabatte allein zur Vermeidung oder Begrenzung von Prämienerhöhungen oder zur Prämienermäßigung verwenden dürfen.

„Es geht um eine Entlastung der Versicherten, nicht der Unternehmen”, hieß es dazu. Die Koalition wolle sicherstellen, dass die Entlastungen durch die Pharmarabatte allen Versicherten, also auch den Privatversicherten, zu Gute kämen.

Die Vereinbarung soll über einen Änderungsantrag in das zweite schwarz-gelbe Arzneimittelsparpaket aufgenommen werden, das sich derzeit im parlamentarischen Verfahren befindet. Das Vorhaben wird von Opposition und gesetzlichen Krankenkassen massiv kritisiert.

Die Homepage wurde aktualisiert