Mehr als die Hälfte der Deutschen sieht schlecht

Letzte Aktualisierung:

Nürnberg. Mehr als die Hälfte der Deutschen sieht schlecht. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der GfK Marktforschung Nürnberg.

Demnach haben 54,2 Prozent der Bevölkerung Probleme mit den Augen. Rund drei von zehn Menschen sind kurzsichtig, erkennen also entfernt liegende Dinge schlecht. Zwei von zehn sind weitsichtig und haben daher Probleme beim Betrachten naheliegender Gegenstände. Im Auftrag der Zeitschrift „Apotheken Umschau” wurden 1994 Personen ab 14 Jahren befragt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert