„Mama hat Brustkrebs”: Internetseite klärt Jugendliche auf

Letzte Aktualisierung:

Augsburg. Die Diagnose Brustkrebs schockt nicht nur die erkrankte Frau, sondern auch ihre Kinder. Was es heißt, wenn Mama Brustkrebs hat und wie Jugendliche damit umgehen können, zeigt die Homepage „mum-hat-brustkrebs.de”.

Darauf weist die Brustkrebsinitiative mamazone in Augsburg hin, die die Seite betreibt.

Jugendliche können auf der Seite über ihre eigenen Erfahrungen berichten, sich mit anderen austauschen und Informationen über die Krankheit nachlesen. Wer Fragen hat, kann sich auf der Homepage Ansprechpartner nennen lassen. Die Texte auf der Seite wurden von zwei Jugendlichen einer Schülerzeitung aus Hamburg verfasst.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert