Wiesbaden - Leichtes Fieber hilft dem Körper

Leichtes Fieber hilft dem Körper

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
Fieber
Unter 39 Grad muss Fieber nicht gesenkt werden. Es hilft dem Körper im Kampf gegen Erreger. Foto: ddp

Wiesbaden. Leichtes Fieber lassen Betroffene am besten von selbst abklingen. Das Fieber sei bei Erkrankungen Teil des natürlichen Heilungsprozesses und helfe dem Körper, Erreger zu bekämpfen.

Wolfgang Wesiack, Präsident des Berufsverbandes Deutscher Internisten in Wiesbaden, rät davon ab, bei Fieber von unter 39 Grad sofort zu fiebersenkenden Medikamenten zu greifen. Kalte Wadenwickel sind eine einfache Alternative. Dabei müssen aber die Füße und der restliche Körper warmgehalten werden.

Steigt das Fieber auf mehr als 40 Grad oder hält es länger als zwei bis drei Tage an, sollten Betroffene allerdings unbedingt zum Arzt gehen, betont der Mediziner. Bei gesunden Erwachsenen liegt die Körpertemperatur im Mund zwischen 36 und 37,7 Grad Celsius.

Die Homepage wurde aktualisiert