Krankenkassen geben Sonder-Rabatte beim Zusatzbeitrag

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Einige der gesetzlichen Krankenkassen gewähren ihren Versicherten Nachlässe auf den Zusatzbeitrag, wenn sie diesen in einer Summe statt monatlich oder quartalsweise bezahlen. Das ergab eine Umfrage der „Bild”-Zeitung (Montagsausgabe).

Demnach können DAK-Versicherte, die den Jahres-Zusatzbeitrag abbuchen lassen, zwischen einer ein Jahr gültigen Auslandsreise-Krankenversicherung der Hanse Merkur oder drei Euro Nachlass auf den Zahlungsbetrag wählen.

Die BKK für Heilberufe gewähre Mitgliedern, die in einer Summe zahlen, einen Monat Rabatt. Statt für zwölf Monate müsse der Zusatzbeitrag nur für elf1 Monate entrichtet werden. Die BKK Westfalen-Lippe erlasse bei Vorauszahlung des Jahresbeitrags bis zur ersten Fälligkeit fünf Prozent.

Gesetzlich Versicherte, die eine Einzugsermächtigung für die Gesamtsumme erteilen, bekommen dem Bericht zufolge bei der BKK advita zwei Prozent Ermäßigung. Die BKK Gesundheit gewähre in diesem Fall vier Prozent. Versicherte, die den Zusatzbeitrag halbjährlich einziehen lassen, erhalten demnach zwei Prozent Rabatt auf die Jahressumme. Die Krankenkassen Deutsche BKK und Novitas überlegen noch, ob sie ihren Mitgliedern Rabatte einräumen oder Sachpreise ausgeben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert