Köln - Kaustörungen frühzeitig erkennen

Kaustörungen frühzeitig erkennen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Häufig sind Probleme von Kiefer und Kaumuskeln für Kopfschmerzen und Verspannungen verantwortlich. Ein neuer Selbsttest im Internet soll Betroffenen dabei helfen, solche Störungen frühzeitig zu erkennen.

Der „CMDcheck” besteht nach Angaben der Initiative „pro Dente” in Köln aus sechs Tests, die durch kurze Videos auf dem Portal der Initiative erklärt werden. Sie können zu Hause vor dem Spiegel ausgeführt werden.

Dabei können Betroffene zum Beispiel prüfen, ob ihre Kiefer beim Öffnen des Mundes knacken oder die Zähne beim Zusammenbeißen gleichzeitig aufeinandertreffen.

Die sogenannten craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) zählen zu den häufigsten zahnmedizinischen Erkrankungen. Sie seien besonders schwer als Ursache für Beschwerden auszumachen. Das Ziel des neuen Tests sei es, diese Erkrankungen schon im Frühstadium zu erkennen.

Die Homepage wurde aktualisiert