Jeder fünfte Mann trinkt bei Schlafproblemen Alkohol

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Die Umstellung von Sommer- auf Winterzeit bereitet vielen Menschen Schwierigkeiten.

Fast die Hälfte der 1006 Befragten leide unter Schlafstörungen, wie die KKH-Allianz am Mittwoch unter Berufung auf eine Forsa-Umfrage in Hamburg mitteilte. 28 Prozent der Befragten gaben an, einige Tage zu brauchen, um wieder in den normalen Schlafrhythmus zu finden. 26 Prozent sind mehr auf den Wecker angewiesen, jeder Vierte kommt morgens schwerer aus dem Bett. Die meisten Befragten begegnen ihren Schlafproblemen, indem sie lesen, Fernsehgucken oder Musik hören. Jeder fünfte Mann genehmigt sich einen alkoholischen Schlummertrunk, um komplikationslos ins Reich der Träume zu gelangen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert