Jeder Dritte hat jede Woche Schmerzen

Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Jeder dritte Deutsche hat mindestens einmal in der Woche Beschwerden wie Kopf-, Rücken- oder Gelenkschmerzen.

Das fanden die Meinungsforscher von Forsa im Auftrag der Zeitschrift „Vital” und der Krankenkasse DAK in Hamburg heraus. Demnach fühlt sich rund Fünftel (19 Prozent) sogar fast täglich von Schmerzen geplagt. 46 Prozent der Befragten haben dagegen seltener als ein- bis zweimal im Monat oder nie Schmerzen.

Jeder Zehnte derjenigen, die hin und wieder unter Schmerzen leiden, geht bei Beschwerden zügig zum Arzt. Die meisten von ihnen (66 Prozent) suchen aber erst dann einen Arzt auf, wenn die Schmerzen länger anhalten. Rund ein Viertel (24 Prozent) verzichtet gänzlich auf den Gang zum Arzt.

Mehr als die Hälfte mit gelegentlichen Schmerzen (56 Prozent) versucht zunächst, sich bei den Beschwerden durch Spaziergänge oder andere Aktivitäten abzulenken. Erst danach folgen Schmerzmittel, Hausmittel wie Wickel oder heiße Tees und Entspannungstechniken. Befragt wurden 1010 Menschen ab 18 Jahren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert