Jeden Tag werden 229 Millionen Zigaretten geraucht

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Wiesbaden. Die steigenden Tabaksteuern lassen immer mehr Raucher zu selbstgedrehten Zigaretten greifen.

2010 wurden 3,5 Prozent weniger versteuerte Zigaretten geraucht als im Jahr zuvor, dafür aber 4,4 Prozent mehr Feinschnitt gekauft und 5,0 Prozent mehr Zigarren und Zigarillos. In absoluten Zahlen ist das eine beeindruckende Menge: An jedem Tag des Jahres 2010 gingen in Deutschland durchschnittlich mindestens 229 Millionen Zigaretten in Rauch auf, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete.

Dazu kamen täglich rund 70 Tonnen Feinschnitt für Selbstgedrehte, 11 Millionen Zigarren und Zigarillos und 2 Tonnen Pfeifentabak. „Der tatsächliche Verbrauch insbesondere bei Zigaretten liegt noch höher”, wissen die Statistiker: In ihren Angaben sind unversteuerte Tabakwaren nicht enthalten.

Die Homepage wurde aktualisiert