Immunsystem auf nächste Allergiesaison einstellen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Königstein. Der Herbst ist für Pollenallergiker der ideale Zeitpunkt, das Immunsystem auf die nächste Allergiesaison vorzubereiten.

Dazu kann vor allem eine bewusste Ernährung beitragen, erläutert die Zeitschrift „Naturarzt” (Ausgabe 11/2009). Betroffene sollten zum Beispiel histaminreiche Lebensmittel wie Thunfisch, Makrelen, Wurst, Pilze oder Alkohol nur in geringen Mengen zu sich nehmen, um Immunsystem und Stoffwechsel zu entlasten.

Auch ein weitgehender Verzicht auf Milchprodukte senkt demnach den „Allergendruck” auf das Immunsystem. Fertignahrungsmittel und Lebensmittel mit Zusatzstoffen stehen aus diesem Grund ebenfalls besser nicht auf Speisezettel.

Außerdem gilt es, Kreuzallergien zwischen Nahrungsmitteln und Pollen im Blick zu haben: Wer auf Birkenpollen allergisch ist, reagiert oft auch auf Apfel, Birne, Aprikose oder Pflaume empfindlich.

Die Homepage wurde aktualisiert