Wiesbaden - Geschwür verursacht Magenschmerz an einer Stelle

Geschwür verursacht Magenschmerz an einer Stelle

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:
magenschmerzen-bu
Lässt sich bei Bauchschmerzen die Stelle der Beschwerden angeben, kann ein Geschwür Ursache sein. Foto: ddp

Wiesbaden. Lässt sich bei Bauchschmerzen die Stelle der Beschwerden angeben, kann ein Geschwür Ursache sein. Die genaue Bestimmbarkeit unterscheide ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür deutlich von anderen Erkrankungen, die ebenfalls mit Magenschmerzen einhergehen, erläutert der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden.

Ein Geschwür schmerzt außerdem entweder sofort nach dem Essen oder unabhängig davon. Weitere typische Anzeichen sind Appetitlosigkeit und eine Abneigung gegen stark gewürzte Speisen, Süßigkeiten, Alkohol und Kaffee.

Auch Völlegefühl, Übelkeit, Blähungen und Kreislaufprobleme können auftreten. Zwar sind manche Menschen dem BDI zufolge offenbar genetisch für Magen- oder Darmgeschwüre veranlagt, aber das Risiko lasse sich durch eine gesunde Lebensweise deutlich senken.

Bei einem empfindlichen Magen empfiehlt der Verband, weitgehend auf Kaffee und Alkohohl zu verzichten sowie zurückhaltend bei fetten und schwer verdaulichen Speisen zu sein. Am besten sei eine ausgewogene Ernährung mit Gemüse, Milchprodukten und Fisch.

Die Homepage wurde aktualisiert