Düsseldorf - Frühlingsgefühle: Licht ist wichtig

Frühlingsgefühle: Licht ist wichtig

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die berühmten Frühlingsgefühle haben einen realen Hintergrund: Die Aufbruchstimmung in der Natur bringt tatsächlich auch die Menschen in Schwung.

„Wir beobachten, dass überall wieder Leben erwacht. Dadurch werden wir angeregt, Dinge zu bemerken, die im Winter ruhen”, sagte der Kölner Psychotherapeut Peter Groß der Nachrichtenagentur dpa.

Mit dem Wetter werden die Kleider leichter, Erotik kommt ins Spiel, mehr Reize werden sichtbar. Das Licht habe auch Einfluss aufs Befinden, weil die Tage länger werden und die Ausschüttung des Schlaf-Hormons Melatonin reduziert werde, meinte er. „Wintermüdigkeit und depressive Tendenzen verschwinden.”

Allerdings: „Wir sind auch beeinflusst von der Wirkung des Frühlings, weil wir das kennen”, sagte Groß. Schon für Kinder sei das Wiedererwachen aus dem Winterschlaf ein Thema in Tiergeschichten oder Bilderbüchern. Hellgrün sei überall als Frühlingsfarbe bekannt und Grün die Farbe der Hoffnung. „Wir werden durch solche Dinge beeinflusst”, sagte der Psychologe.

Die Homepage wurde aktualisiert