Eis gegen Heiserkeit

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Baierbrunn. Manchmal kommt Heiserkeit zu einem besonders ungünstigen Zeitpunkt - vor einem Vortrag, einer wichtigen Besprechung, einer privaten Veranstaltung.

Dann hilft es, Eis zu lutschen und den Kehlkopf von außen mit einem kalten Umschlag zu kühlen, wie das Patientenmagazin „Haus-Arzt” empfiehlt. Grundsätzlich aber müssten die Stimmbänder in einem solchen Fall geschont werden, heißt es weiter: Also möglichst wenig reden und den Hals mit einem Schal oder Tuch wärmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert