Drei von vier Frauen werden pflegebedürftig

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Das Risiko, pflegebedürftig zu werden, ist in den vergangenen neun Jahren beträchtlich gestiegen. Nach dem am Dienstag in Berlin veröffentlichten Barmer-GEK-Pflegereport lag es 2009 für Männer bei 50 Prozent, für Frauen sogar bei 72 Prozent.

Im Jahr 2000 betrug das Risiko für Männer noch 41 Prozent und für Frauen 65 Prozent.

Rolf-Ulrich Schlenker, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK, hält die Finanzen der Pflegeversicherung bis zum Jahr 2014 für hinreichend. Aber die von der Bundesregierung für 2013 geplante Anhebung des Beitragssatzes um 0,1 Prozentpunkte werde vor allem für die bessere Pflege von Demenzkranken benötigt. „Auf Dauer können wir uns Reformen im Schneckentempo nicht mehr leisten, wir müssen schneller vorankommen”, sagte Schlenker.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert