Die neuesten Fitnesstrends

Von: ba
Letzte Aktualisierung:
Fitness Fitnessstudio Laufband Sport Cardio Symbol Symbolbild: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Hamburg. Ein aktiver Lebensstil trägt direkt zum körperlichen Wohlbefinden bei und hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit. Die neuesten Fitnesstrends sorgen dabei für jede Menge Abwechslung.

High Intensity Interval Training für schnelle Trainingserfolge

Wer ungeduldig ist und innerhalb kürzester Zeit sichtbare Trainingsergebnisse erzielen will, sollte das sogenannte High Intensity Interval Training (HIIT) ausprobieren: Dabei handelt es sich um ein spezielles Trainingskonzept, bei dem ein permanenter Wechsel zwischen höchster Belastung und Entspannung erfolgt.

Durch diese neue Trainingsform wird der Stoffwechsel des Körpers optimal angeregt, was das HIIT zu einem echten "Fettkiller" macht. Wenn Sie in wenigen Wochen Ihr Gewicht reduzieren wollen, sind Sie mit dem High Intensity Interval Training somit bestens beraten. Weil die zugehörigen Übungseinheiten weniger als eine halbe Stunde dauern, eignet sich das HIIT auch hervorragend als Ausgleich nach einem langen Arbeitstag im Büro.

In diesem Zusammenhang gilt es aber darauf hinzuweisen, dass diese intensive Trainingsform gewisse Grundlagen voraussetzt. Demzufolge ist eine gute Koordination und eine trainierte Körperstabilität unverzichtbar für das anspruchsvolle HIIT.

Online-Fitness bietet Komfort und Individualität

Ein großer Trend im Bereich Fitness ist auch die Verwendung von Trainings-Apps für Smartphones und Tablets: Die zugehörigen Programme ermöglichen ortsunabhängiges Trainieren und liefern professionelle Tipps für individuelle Workouts. Aufgrund der großen Auswahl finden sich dabei für jedes Trainingsvorhaben geeignete Übungen.

Außerdem sorgen leicht verständliche Erklärungen und Videos für einen unkomplizierten Einstieg. Dementsprechend eignen sich die Fitness-Apps nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger. Im direkten Vergleich mit der Mitgliedschaft in einem klassischen Fitnessstudio punkten die Online-Anbieter zudem mit günstigen Preisen. Hier finden sich weiterführende Informationen zum Thema Online-Fitness und ein praktischer Fitnesstyp-Test.

Bodyweight Training - Back to the Basics

In der Regel verbindet man mit dem Begriff Fitnesstraining Hanteln, Rückentrainer und andere Geräte. Der Trend Bodyweight Training stellt hier aber einen spannenden Gegenentwurf dar und basiert ausnahmslos auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht:

Der große Vorteil vom Bodyweight Training ist die hohe Flexibilität, da ohne zusätzliche Geräte praktisch überall trainiert werden kann. Da die Übungen mit dem eigenen Körpergewicht ausgesprochen vielfältig sind, können auf diesem Weg verschiedenste Trainingsziele erreicht werden. Demzufolge eignet sich das Bodyweight Training zum Beispiel für den Muskelaufbau oder auch für das Vorhaben Gewichtsreduktion.

Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass die neusten Fitnesstrends eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich bringen. Die Unabhängigkeit von Geräten und lokalen Studios zieht sich dabei wie eine Art roter Faden durch alle Trends.

Sie schreiben unter dem Namen:

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert